Login Online bewerben
Menü Online bewerben

Letzter Schultag 2017

Abschied Daria Hörisch vom Privatgymnasium WeinheimWie immer werden bei unserer Abschlussveranstaltung unsere Schülerinnen und Schüler geehrt, die im Lauf des Jahres besondere schulische Leistungen erbracht haben. Das zieht sich meistens ziemlich lange hin, weil wir tatsächlich eine besonders hohe Anzahl an fleißigen und talentierten Mädchen und Jungen haben.

Es gehört bei uns allerdings auch immer dazu, Schülerinnen und Schüler auf die Bühne zu holen, die sich durch besonderes Engagement außerhalb des Unterrichts ausgezeichnet haben.

Und so finden sich Pangea-Preisträger neben Jugend-trainiert-für-Olympia-Teilnehmern, kommissarische Schülersprecherinnen neben Organisatoren des Mittelstufenballs, der Problemlöser des Monats neben unserer Lesewettbewerbsiegerin und - dies ein Novum - eine Achtklässlerin, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, unsere Jüngeren auf dem Schulweg zu betreuen und sich ganz nebenbei noch um eine verunglückte Seniorin kümmerte.

Unsere Mitglieder des Schulsanitätsdiensts standen zusammen mit der Technik-AG neben Herrn Rahn sowie Sechstklässlerinnen, die eigenständig eine Klassenzeitung verfasst und einen Glücksfilm gedreht haben, Schülermentorinnen für Sport neben Freiwilligen, die musikalische Unterstützung bei Schulveranstaltungen leisteten oder bei der Buchrückgabe im Einsatz waren.

Emotional wurde es natürlich, als Mitglieder des Teams verabschiedet wurden. Mit Herrn Förster geht unser Referendar für Ethik und Deutsch, unsere Schulsozialarbeiterin Frau Wacker übernimmt mehr Verantwortung am PG St. Leon-Rot, desgleichen Herr Hoffmann, der darüber hinaus noch die Jugendmannschaft der TSG Hoffenheim betreut.

Ja, und dann verlässt uns noch Frau Hörisch, unseren älteren Schülern fest als Frau Wetter im Gedächtnis - und Herzen - verankert, deren Arbeit als Englisch- und Religionslehrerin von Herrn Rahn sehr gewürdigt wurde. Hier geht eine Kollegin, deren Beruf ihr Berufung ist und deren Schüler ihr Herzensangelegenheiten sind. Frau Hörischs Federführung bei den Adventsfeiern bleibt in ihrer Eindrücklichkeit unvergessen, so wie auch sie immer ein fester Bestandteil unserer Erinnerungen bleiben wird.

Alles Gute an alle, die uns verlassen werden und erholsame Ferien!