Login Online bewerben
Menü Online bewerben

Einschulung 2017/18

"Erlebt euer Gymnasium!"

Mit diesen Worten schloss Herr Rahn seine Ansprache an unsere fünften Klassen, die zusammen mit ihren Familien voller Spannung und - hoffentlich - Vorfreude ihren ersten Schultag am PGW begannen. Zuvor hatte bereits die "Musiklehrer-Combo" mit "Raise me up" für ein wenig Gänsehautfeeling gesorgt - so manchen Eltern ist erneut klar geworden, dass das Großziehen sich auf immer mehr Schultern verteilt, je älter die Kinder werden.

Da beruhigte es bestimmt, dass die neuen Lehrerinnen und Lehrer der beiden fünften Klassen vorgestellt wurden und somit altbekannte und neue Fächer gleich ein Gesicht bekamen.

Worauf es uns am PGW besonders ankommt, veranschaulichten - im wahrsten Sinne des Wortes - unsere beiden Fünftklassleiterinnen Frau Breckner und Frau Schäfer. Sie befüllten eine leere Vase (Sinnbild für unsere Schule) zunächst mit mathematischen Körpern, die für alle Herausforderungen standen, die auf jeden Schüler am Gymnasium warten: Klassenarbeiten, Tests, Referate, Noten - Prüfungen aller Art eben.

Ebenfalls wie an jeder Schule gibt es auch bei uns natürlich Pausen, Landheime, Ausflüge und Feste, die den Schulalltag ein bisschen auflockern und für Abwechslung jenseits der Klassenzimmer sorgen. Dafür füllten Frau Breckner und Frau Schäfer zahlreiche Tennisbälle in die Vase, die nun randvoll erschien.

Nichtsdestotrotz ließen sich jedoch noch Magnete hinzufügen - mit ihrer Anziehungskraft stellvertretend für Freundschaften, die unser Leben so unendlich bereichern und daher auch im Schulleben besonders wertvoll sind.

Ja, und dann war die Vase voll - was will man auch mehr von einem Gymnasium? Wissen, Unternehmungen, Freundschaften - alles dabei, was ein Schülerherz erfüllen sollte! Unseren beiden Klassenlehrerinnen reichte dies aber nicht, und damit kommen wir auch zu dem i-Tüpfelchen, das unsere Schule so auszeichnet, wie wir ganz unbescheiden finden: Kein gelingender Schulalltag ohne das Zusammenwirken aller Beteiligten, den Schülern, Eltern und Lehrern, der Schulleitung, Verwaltung und dem Sekretariat, der Technik-, Mensa- und Reinigungskräfte - alle zusammen bilden unser Team, das mit großer Freude seiner Arbeit nachgeht. Und so ließ sich noch ganz viel Wasser in die Vase gießen, Bindemittel und Auftrieb zugleich - fertig war die Schulgemeinde des PGW.

Wir hoffen, dass sich unsere Freude auch weiterhin auf diese Schulgemeinschaft überträgt und wünschen besonders unseren fünften Klassen, dass sich alle ihre Wünsche erfüllen, die sie nach der Feier an Luftballons knoteten und in den Himmel aufsteigen ließen.

Auf eine gute Zeit - erlebt euer Gymnasium!