Login Online bewerben
Menü Online bewerben

Adventscafé 17/18

Die schönen Fotos in unserer Galerie - siehe unten - vermitteln bestimmt einen tollen Eindruck, wie reichhaltig die Angebote und Beiträge bei unserem Adventscafé waren. Von der großen Bühne bis hin zu den Klassenzimmern fanden sich viele ältere und jüngere Talente, sei es musikalischer oder darstellerischer, sei es künstlerischer oder stimmlicher Art. Auch kulinarisch fanden sich wieder gar manche Köstlichkeiten - mal mehr, mal weniger weihnachtlich, aber immer mit viel Freude zubereitet.

Was Sie aber natürlich nicht miterleben konnten, waren die vielen zauberhaften Begebenheiten, die sich im Vorfeld zugetragen haben. Von der Entscheidungsfindung über die Klassenaktion bis hin zu den eigentlichen Vorbereitungsarbeiten herrscht unter unseren Schülerinnen und Schülern immer ein geschäftiges Treiben und fröhlicher Austausch; man spürt allerorten ein großes Zusammengehörigkeitsgefühl über die Klassengrenzen hinweg. Viele Werke entstanden in der Freizeit; wenn Hilfe gebraucht wurde, sprangen schon mal Kursstufenschüler ein und so herrschte im ganzen Schulgebäude tagelang große Vorfreude.

Die Idee, das Adventscafé auf die Schulgebäude auszuweiten, erwies sich als große Bereicherung. Die Kunstklassen konnten die große Palette ihre Werke ausstellen; kleine und große Gäste hatten riesigen Spaß in der Vorleseecke und bei der Fotosession. Unsere Theater-AG weckte mit ihren Kurzvorführungen  Neugier auf die kommende Aufführungen (am 13., 14. und 15. April 2018) und viele (kleine) Gäste ließen sich schöne Verzierungen aufmalen, während Herr Krimmer seinem Akkordeon bezaubernde Klänge entlockte.

Vielen Dank an alle Mitwirkenden für ihre tollen Beiträge und an Frau Fleig-Golks, stellvertretend für alle Organisatoren, die unser Adventscafé zu einem beschwinglichen Nachmittag gemacht haben!