Online bewerben
Menü Online bewerben

Abschied von Herrn Frenzel

Eine Ära geht zu Ende! - so oder so ähnlich dachten wohl viele, als sie von dem bevorstehenden Ruhestand unseres technischen Leiters Thomas Frenzel hörten.
Große Worte - bestimmt zu groß, ginge es nach unserem Allrounder, dem es immer lieber war, im Hintergrund zu wirken, und für den es eine Selbstverständlichkeit war, seine Aufgaben gründlich und schnell zu erledigen.
Aber selbstverständlich war es mitnichten, was der in der DDR ausgebildete  "Facharbeiter zum Funkmechaniker" bei uns so alles auf die Beine gestellt hat!
Angefangen bei den zahlreichen kleinen Schräubchen, die er geölt hat, um ein reibungsloses Schulleben zu garantieren: Über die vielen kleinen und größeren Reparaturen, die gefühlt ständig anfielen ("Herr Frenzel, mein Spind ...", "Herr Frenzel Frenzel, das Whiteboard ...", "Herr Frenzel, der Kopierer ...", "Herr Frenzel, der Lüfter ...")  bis hin zur Vorbereitung der zahlreichen Schulaktivitäten - Einschulung, Infotag, Adventscafé, Fasching, Alumni-Treffen, Sommerfest, Theater- und Musicalaufführungen, Elternabende und -sprechtage, Chorproben, Battle of the books, Glücksprojekte, Sonnenfinsternis ... Sie merken, die Liste wird lang!
Was viele nicht wussten, ist, dass er auch unser Sicherheitsbeauftragter war und das PGW in den vergangenen knapp 10 Jahren auf ein ausgezeichnetes Niveau gebracht hat. Seinem strengen Blick entging kein Waffeleisen, keine Lichterkette und kein Ladegerät, das vor Gebrauch nicht von ihm geprüft und mit einem Stempel versehen war, falls nicht bereits TÜV-geprüft. Er war sich aber auch nicht zu schade, aufs Dach zu klettern, um die Photovoltaik-Anlage zu warten - Allrounder eben.

Er konnte schon mal streng sein, unser Herr Frenzel, aber es ging eben auch immer um "seine" Schule, "sein" PGW. Wie sehr er sich unserem Team verbunden fühlte, war aus seiner kurzen Rede auf der Abschiedsfeier deutlich herauszuhören. Uns ging es natürlich nicht anders: Unsere Schülerinnen und Schüler haben unter der Ägide von Verbindungslehrerin Frau Schimmel viele, viele Briefe geschrieben und Abschiedsfotos gemacht; das Kollegium bedankte sich mit einem von Frau Baumann gemalten Bild sowie Spezialzubehör, das den Hobby-Astrologen vor Freude strahlen ließen. Das von Frau Augustat und Frau Grünewald umgeschriebene Gedicht über die Heinzelmännchen brachten es auf den Punkt: "Wie war's am PGW vordem mit Thomas Frenzel so bequem!"
Dass wir uns auch von einem vielschichten Charakter verabschieden, ließ Herr Rahn in seine sehr persönlich gehaltene Rede einfließen: Hinter all der technischen Expertise verbirgt sich ein Feingeist, der sich auch mit philosophischen Fragen beschäftigt und gerne klassische Musik hört - Allrounder eben.
Die Schulgemeinde wünscht ihrem ehemaligen technischen Leiter alles erdenklich Gute für den Unruhestand - er wird uns nach einer kurzen Auszeit gelegentlich zur Verfügung stehen. Darauf freuen wir uns sehr!

 

21-22_Abschied-Frenzel_03.jpg
21-22_Abschied-Frenzel_02.jpg
21-22_Abschied-Frenzel_01.jpg
21-22_Abschied-Frenzel_04.jpg
21-22_Abschied-Frenzel_05.jpg
21-22_Abschied-Frenzel_06.jpg
21-22_Abschied-Frenzel_07.jpg
21-22_Abschied-Frenzel_08.jpg
21-22_Abschied-Frenzel_10.jpg
21-22_Abschied-Frenzel_09.jpg
21-22_Abschied-Frenzel_11.jpg
21-22_Abschied-Frenzel_12.jpg
21-22_Abschied-Frenzel_13.jpg
21-22_Abschied-Frenzel_14.jpg
21-22_Abschied-Frenzel_15.jpg
21-22_Abschied-Frenzel_16.jpg
21-22_Abschied-Frenzel_17.jpg
21-22_Abschied-Frenzel_18.jpg
21-22_Abschied-Frenzel_19.jpg
21-22_Abschied-Frenzel_20.jpg
21-22_Abschied-Frenzel_21.jpg