Online bewerben
Menü Online bewerben

Sieg im Basketball

Die ersten Weinheimer Stadtschulmeisterschaften im Basketball haben am Donnerstag, den 27. Februar, einen verdienten Sieger gefunden.
Auch trotz der leider nur geringen Teilnahme der Weinheimer Schulen - die Dietrich-Bonhoeffer-Schule, das Werner-Heisenberg-Gymnasium und das Privatgymnasium Weinheim stellten je ein Team - wurde an diesem Nachmittag auf einem, für ein Schulturnier, recht hohen Niveau Basketball gespielt. Die "Big Ballerz PGW", die gleich drei Vereinsspieler in ihren Reihen hatten, galten schon vor Beginn als Mitfavorit auf den Titel.

Das erste Spiel gegen die DBS wurde nach anfänglicher Nervosität dann auch sehr klar und überlegen mit über 10 Punkten Abstand gewonnen. Auch die K1er und K2er Jungs, die aus anderen Sportarten kommen, erhielten viel Spielzeit und konnten zu einem überzeugenden Auftaktsieg beitragen. Wobei erwähnt werden sollte, dass das PGW als Gastmannschaft mit großem Abstand die meisten Fans an der Seitenlinie hatte, was die "Big Ballerz" natürlich noch zusätzlich beflügelte. Nachdem auch das WHG, wenn auch nicht so deutlich wie wir, gegen die DBS gewonnen hatte, war klar, welche Teams um den Titel kämpfen sollten.

Auch das Heisenberg Gymnasium hatte zwei Vereinsspieler in ihren Reihen, weshalb es auch nach intensiver und umkämpfter erster Halbzeit, mit einem leichten Vorsprung für das WHG in die Pause ging. Bis wenige Minuten vor Schluss war es ein ausgeglichenes Spiel, bis die PGW-Jungs in den letzten drei Minuten insbesondere in der Verteidigung glänzten und das WHG zu einigen Ballverlusten zwingen konnten. Diese wurden direkt in Punkte umgewandelt und ließen das PGW kurz vor Schluss einen uneinholbaren Vorsprung herausspielen.

Vielen Dank an die SMV und die Verbindungslehrerin des WHG für die Organisation und an Herrn Kaup für die tolle Unterstützung!
Wir kommen gerne wieder, in der Hoffnung, uns nächstes Jahr noch mit weiteren Schulen messen zu können.

Unsere Mannschaft bestand aus: Leonardo Cutrona, Oliver Detmers, Peter Freudenberg, Niclas Geier, Nick Gellert, Paul Lehmann, Morten Schulz und Marian Stelzer.

 

18_19_SPO_JtfO_Basketball_1.jpg