Login Online bewerben
Menü Online bewerben

Schwäbische Alb 2018

Unsere fünften Klassen haben sich wieder auf den Weg zum Urweltsteinbruch nach Holzmaden in die Schwäbische Alb gemacht. Im Jura-Zeitalter waren dort Urwelt-Echsen und Sinosaurier zuhause, im Urweltmeer schwammen Fischsaurier, Ammoniten und Seelilien.

Um Holzmaden herum wird noch heute Schiefer abgebaut, der sich dann als Bodenfliesen oder Tischoberflächen in unseren Häusern wiederfindet. Immer noch werden bei der Gewinnung Saurier gefunden, die unsere fünften Klassen im Museum Hauff bestaunen konnten.

Ein großes Highlight dieser Exkursion ist für unsere Fünftklässlerinnen und Fünftklässler, wenn sie selbst Hammer und Meißel schwingen können, um sich auf Fossiliensuche zu begeben. Ganz besonders, weil die Funde behalten werden dürfen!

Wie immer haben sich unsere Fünfer ganz prima verhalten - sowohl im Bus, als auch im Museum und auch bei den Ausgrabungen. Großes Kompliment! Und vielen Dank an Frau Kamp und Herrn Krimmer für die Durchführung der Projekttage und an Frau Breckner und Frau Schäfer für die Begleitung!