Online bewerben
Menü Online bewerben

Shortology

Die Französischklasse von Herrn Linse hat auf ganz besondere Weise Grammatik mit Landeskunde kombiniert und durfte dabei viel Kreativität an den Tag legen. Sie erstellte sog. Shortologys, in denen Geschehnisse (Feste, Traditionen,  Biografien etc.) in wenigen Bildern zusammengefasst werden. Im Fall unserer siebten Klasse handelte es sich um die Feier des "Réveillon de la Sainte-Silvestre". Der Réveillon beschreibt die Tradition, am 31. Januar, dem letzten Tag des gregorianischen Kalenders, die Ankunft des neuen Jahres zu begehen.
Unsere Künstlerinnen und Künstler sollten ihre Aktivitäten chronologisch mit Hilfe von Zeitangaben (horizontal) darstellen, wobei  innerhalb einer Shortology auch die Zeichnung parallel verlaufender Handlungen (vertikal) möglich ist. Nach Vollendung der Zeichungen sandten unsere 7er ihr Werke an ihre Mitschülerinnen und Mitschüler, die nun versuchten, die Bilder ohne erneute Rücksprache in der Vergangenheitsform des Passé composé zu verschriftlichen. Dabei kam es natürlich darauf an, die Chronologie anhand von Strukturwörtern  wiederzugeben, es bestand aber ebenfalls ein individueller, sehr kreativer Freiraum zur Wahl und Anordnung der Bilder. 
Rückblickend auf die eigene Schulzeit ist man sehr versucht, ein bisschen neidisch auf unsere Schülerinnen und Schüler zu sein - eine tolle Idee, Herr Linse, für unsere 7er - vielen Dank dafür!

21-22_7ab_Fra_Shortologie-1.jpg
21-22_7ab_Fra_Shortologie-2.jpg
21-22_7ab_Fra_Shortologie-5.jpg
21-22_7ab_Fra_Shortologie-7.jpg
21-22_7ab_Fra_Shortologie-6.jpg