Login Online bewerben
Menü Online bewerben

Vorlesewettbewerb 2016/17

Alle Jahre wieder… kommt nicht nur das Christuskind, sondern wird in unseren sechsten Klassen ein Schulsieger im Vorlesewettbewerb gekürt. Bei vorweihnachtlicher Atmosphäre mit Kerzenlicht, Plätzchen und Spekulatius stellten die vier vorab gewählten Klassensieger ihr Können unter Beweis. Liz Hörner und Mia Schuler aus der 6a sowie Jonas Beuchert und Franziska Sembach aus der 6b präsentierten vor einem gebannt zuhörenden Publikum und der Lehrerjury zunächst ihre selbst ausgewählten Texte, bevor alle eine zuvor unbekannte Textstelle aus Astrid Lindgrens „Mio, mein Mio“ vorlasen.

2016_Siegerinnen des Vorlesewettbewerbs

Alle vier meisterten die Aufgabe mit Bravour und zeigten kaum ihre Nervosität, die angesichts eines so großen Publikums sicherlich zu verstehen ist. Jede Darbietung wurde eifrig beklatscht, sodass es am Ende für die Jury, die aus den Deutschlehrerinnen Julia Augustat, Katrin Flor und Ingrid Schneider sowie aus den beiden Drittplatzierten des Klassenentscheides, Clara von Fürstenberg (6a) und Nele Haueis (6b), bestand, keine leichte Aufgabe war, den Schulsieger zu bestimmen.

Doch letzten Endes überzeugte Liz Hörner aus der Klasse 6a durch die hervorragende Gestaltung der Texte, bei denen sie Atmosphäre  und Spannung so gut übermittelte, dass die Zuhörer ihr an den Lippen hingen. Sie wurde verdient zur Schulsiegerin gekürt und wird uns nun beim Regionalentscheid auf Kreisebene vertreten. Wir drücken dir die Daumen, Liz!